Hochbegabung, Intelligenztest, Coaching, Beratung
        Institut zur Fo(e)rderung besonderer Begabungen

Coaching - gezielte Hilfe bei Problemen durch Hochbegabung und überdurchschnittliche, besondere Begabung im Institut zur Fo(e)rderung besonderer Begabungen

Hochbegabung und Coaching auch für SchülerHochbegabten-Coachings für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Coaching für hochbegabte und überdurchschnittlich, besonders begabte Kinder, Jugendliche und (junge) Erwachsene - nicht nur bei uns vor Ort.




Bei Bedarf auch-

- als online-Coaching via Internet

- als Crash-Coaching in den Ferien

- als Coaching an den Wochenenden.


Intensiv-Coaching

Immer wieder erleben wir im Institut in unseren Beratungen und Coachings, dass es hoch begabten und überdurchschnittlich, besonders begabten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen an wichtigen Kernkompetenzen zur Umsetzung alltäglicher Situationen fehlt:

  • Sie verfügen über ein zu geringes Selbstbewusstsein.
  • Sie stehen Konfliktsituationen hilflos gegenüber, eine positive Auseinandersetzung scheint unmöglich.
  • Sie können sich nicht auf Wesentliches konzentrieren.
  • Sie sind nicht in der Lage sich und ihre Schule zu organisieren, Lerntechniken kennen sie nicht.
  • Sie sind unmotiviert für Schule und Unterricht.
  • Sie sind häufig im Zusammenleben mit anderen (und in der Familie) problematisch, obwohl im Intelligenztest gerade im sozialen Bereich sehr hohe Werte erzielt werden.
  • Klausuren und Prüfungen sind ein Alptraum.
  • Sie erleben Mobbing.

Aus diesem Grund haben wir ein Coaching-Programm für begabte und hoch begabte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene entwickelt. Es hilft die Persönlichkeit zu entwickeln und zu formen, um besser die Probleme des schulischen und privaten Alltag zu bewältigen.

Beim Coaching handelt es sich um ein individuelles Einzeltraining, das speziell auf den entsprechenden Klienten/die entsprechende Klientin ausgerichtet wird.

Es ist dann anzuraten, wenn das Kind oder der Jugendliche z.B. schon enorme Probleme in der Schule hat, ständig krank ist oder gemobbt wird, und/oder wenn das Zusammenleben in der Familie problematisch, d.h., wenn der Leidensdruck entweder für den/die Klientin oder der Eltern schon sehr hoch ist.

Aber auch Erwachsene selbst haben häufig Probleme mit sich und der Umwelt, im Beruf und den Kollegen. U. a. ist Mobbing hier keine Seltenheit. Auch hier arbeiten wir im Coaching mit Erwachsenen, individuell abgestimmt auf die Bedürfnisse des einzelnen Menschen. Bitte informieren Sie sich über die Coaching-Möglichkeiten bei Erwachsenen mit einer Hochbegabung oder überdurchschnittlichen, besonderen Begabung.

 

Coachings bei speziellen Problemen

 z.B. Lern-Coaching/ Konflikt-Coaching/Motivations-/Konzentrations- oder Selbstbewusstseins-Coaching

       

Begabte Kinder und Jugendliche haben häufig Probleme mit dem Erlernen von Vokabeln, können keine Aufsätze schreiben oder sind nicht in der Lage einen Text verständlich zu erfassen. Dies führt vielfach zu schlechten Noten in einzelnen Fächern. Gerade das Überfliegen von Texten ist manchmal Fächer übergreifend und führt so in einen Teufelskreis schlechter(er) Noten. Manchmal sind es auch „nur“ die nicht richtig gelernten Vokabeln, die die Noten nach unten drücken oder aber die fehlende Gliederung eines Aufsatzes, mangelnde Routine beim Vortragen eines Referats u.s.w.. Vielfach reicht ein Intensivtraining aus, dem Kind zu besseren Noten zu verhelfen. Wir fördern die Konzentration oder die Motivation, einschließlich der Lernmotivation oder wir arbeiten an Lern- und Arbeitstechniken, je nach dem, was Ihr Kind benötigt. Es kann sich dabei aber auch um die Stärkung des Selbstbewusstseins und die Entwicklung eines positiven Selbstwertgefühls handeln. Auch ein ausschließliches Konflikttraining gehört zu dieser Coaching-Methode.

Wird ein Lerncoaching benötigt, so beinhaltet dieses obligatorisch  auch einen Lerntyptest (Kosten sind im Coaching-Preis enthalten), damit wir erkennen können, über welche Kanäle gelernt wird. Denn auch hier gibt es Unterschiede. So lernen manche Menschen eher visuell, andere auditiv, über lesen, schreiben, sprechen, hören oder motorische Übungen. Eben individuell. Hier aber muss man ansetzen. Denn nutzt man den falschen Lernkanal, ist das Lernen oft erfolglos.

Bei diesen Coachings liegt der Schwerpunkt verstärkt in der pädagogischen Arbeit. Auch Studenten können häufig von diesem Coaching profitieren.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Mail. Wir beraten Sie gern. 


Lega-Coaching und Rechen-Coaching bei Teilleistungsstörungen

 

Verstärkt muss bei lese- und rechtschreibschwachen oder rechenschwachen Kindern ein Training der Symptomatik erfolgen. Das bedeutet, dass ein intensives Rechen-, Rechtschreib-, Regel- und Grammatiktraining mit den Kindern durchgeführt wird. Auch die Wahrnehmung wird geschult.

Wir arbeiten individuell, zugeschnitten auf Ihr Kind, mit unterschiedlichen Trainingsmethoden. Welche Methode gerade für Ihr Kind angebracht ist, entscheiden wir im Rahmen der Anamnese und Diagnostik. Bereiche unseres erfolgreichen Coachings haben wir in die Trainings integriert, um Ihrem Kind noch besser und individueller helfen zu können., d.h. auch Lern– und Arbeitstechniken, aber auch ein Konflikt –und Selbstbewusstseins-, und Konzentrationstraining gehören obligatorisch im Sinne von Coaching dazu.

Aus diesem Grund arbeiten wir mit Ihrem Kind immer im Einzeltraining. Dies ist deutlich erfolgreicher.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Mail. Wir beraten Sie gern.

 

Fächer-Coaching

Begabte Kinder haben häufig Probleme mit dem Erlernen von Vokabeln, können keine Aufsätze schreiben oder sind nicht in der Lage einen Text verständlich zu erfassen. Dies führt vielfach zu schlechten Noten in einzelnen Fächern u a. auch in Mathematik, da Textaufgaben falsch gelesen und deshalb auch zwangsläufig falsch beantwortet werden. Gerade das Überfliegen von Texten ist manchmal Fächer übergreifend und führt so in einen Teufelskreis schlechter(er) Noten.

Manchmal sind es auch "nur" die nicht richtig gelernten Vokabeln, die die Noten nach unten drücken oder aber die fehlende Gliederung eines Aufsatzes, mangelnde Routine beim Vortragen eines Referats bzw. das korrekte Anfertigen eines Referats.

Vielfach reicht ein Intensivtraining im entsprechenden Fach aus, dem Kind zu besseren Noten zu verhelfen. Jedoch müssen auch noch andere Bereiche unterstützt werden, die so gar nichts mit dem Fach zu tun haben, sondern mehr im Verhaltensbereich liegen.

Wir haben unser bewährtes Coaching mit einer Defizitaufarbeitung "gemischt" und unterstützen somit nicht nur die schulischen Leistungen positiv, sondern unterstützen Ihr Kind beim Aufbau einer positiven Selbstwahrnehmung, fördern die Konzentration und/oder die Motivation, arbeiten an Lern- und Arbeitstechniken, an der Aufmerksamkeit und vieles mehr, je nach dem, was Ihr Kind benötigt. Dabei liegt der Schwerpunkt verstärkt in der pädagogischen Arbeit mit Ihrem Kind.

Alle von uns entwickelten Coachings sind individuell auf Ihr Kind und seine Bedürfnisse abgestimmt. Es wird immer nachgeschaut, was Ihr Kind speziell benötigt, d.h. es wird mit Ihnen besprochen, ob es sich um ein allgemeines Coaching ohne Defizitaufarbeitung bzw. Legasthenietraining handelt oder aber speziell auf diese Probleme hin ausgerichtet ist.

Deshalb ist sowohl die Stundenanzahl, als auch die Länge der Stunde sowie die Art des Coachings individuell.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Mail. Wir beraten Sie gern.