Hochbegabung, Intelligenztest, Coaching, Beratung
        Institut zur Fo(e)rderung besonderer Begabungen

Auf dieser Seite finden Sie den Link für das Blog zur Hochbegabung - www.astrablogger.de -

Wir bloggen über alles, was hochbegabte und überdurchschnittlich begabte Kinder, Jugendliche und Erwachsene bewegt.

Wir bloggen über und mit hochbegabten Schülern und deren Eltern, berichten über Probleme und Erfahrungen hochbegabter Menschen, aber auch über das, was sich positiv entwickelt.

Gehen Sie auf astrablogger.de und abonnieren Sie diese Seite als RSS-Feed. So sind Sie immer auf dem Laufenden, wenn es um Begabung geht.


Sie können Ihre Meinung, Ihre Ideen und Erfahrungen aber auch gern direkt auf dieser Seite in unser Infobeg-Blog schreiben, Viele Geschichten und Berichte sind mit astrablogger identisch.


Neueste 5 Einträge

  • Du bist nicht dumm - du gehst nur zur Schule
  • Lernen lernen – oft effektiver als Nachhilfe, stressfrei die Ferien nutzen
  • Mentoring – die intensive Unterstützung bei Problemen mit begabten und hochbegabten Kindern
  • Was Ihnen mit begabten und hochbegabten Kindern alles blühen kann!
  • IQ-Tests für Kinder

11.06.2017

IQ-Test - welcher Test ist der richtige?

Immer häufiger höre ich in der letzten Zeit, dass IQ-Tests für Kinder und Jugendliche verwendet werden, die völlig veraltet, falsch interpretiert oder fehlerhaft angewendet werden. Das ist ein Skandal, da vom Ergebnis meist die schulische Zukunft eines Kindes oder Jugendlichen abhängig ist.
So wurde in Sachsen vor einigen Wochen ein 12 Jahre alter Schüler mit dem völlig veralteten und für ein Kind mit Verdacht auf eine Hochbegabung ohnehin problematischen KFT 6-12 getestet. Das Ergebnis hinderte das Kind daran, ein Gymnasium besuchen zu dürfen, denn es lag im Durchschnitt. Der tatsächliche IQ jedoch lag eindeutig im Bereich der Hochbegabung, getestet mit dem gültigen und für diese Fragen sehr gut geeignetem AID3.
Ein weiterer Junge wurde in Nordrhein-Westfalen mit dem SON-R 6-40 getestet, einem Verfahren, das eigentlich dann angewandt wird, wenn ein Kind Probleme mit der deutschen Sprache hat oder schwerhörig ist, obwohl er selbst dann schon problematisch ist.
Er darf nicht angewandt werden, wenn das Kind sehbehindert ist und motorische Probleme hat. Genau dies ist aber passiert. Das Kind ist laut dieses Tests nun geistig behindert, versteht aber zwei Sprachen und hat sich die Gebärdensprache selbst beigebracht. Ebenfalls ein Skandal.
Welcher Test der richtige ist und wie er durchgeführt werden sollte, erfahren Sie hier:
http://www.infobeg.de/intelligenztest_fuer_kinder-html/  oder auch

http://www.hochbegabung-testung-coaching.de/AID3_HAWIK-IV_Intelligenztest_iq_test-html/

Admin - 11:03:01 @ Hochbegabung, IQ Test | Kommentar hinzufügen